Premium Partner

Alle Partner

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von
Südstern – Das Netzwerk der Südtiroler im Ausland, mit Sitz in 39100 Bozen (BZ), Leonardo da Vinci Str. 12

  1. Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Südstern stellt seine auf der Webseite www.suedstern.org angebotenen Dienste auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung. Südstern behält sich die Änderung und Anpassung der vorliegenden Geschäftsbedingungen vor.
Wesentliche Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Nutzer in angemessener Form mitgeteilt. Die aktuelle Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen findet der Nutzer auf der Webseite www.suedstern.org und kann ausgedruckt werden.
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen von Südstern zu den Nutzern und zu Dritten, die mit Südstern in Kontakt stehen. Mit der Nutzung der Südstern-Plattform oder den Zugriff darauf stimmt der Nutzer diesen Bedingungen ausdrücklich zu.

  1. Leistungsbeschreibung.

Südstern verfolgt das Ziel die Kommunikation und den Austausch von Informationen, Erkenntnissen, Meinungen, Erfahrungen, Themen, Konzepten, Ideen und Kontakten unter Südtirolern im Ausland sowie zwischen Südtirolern im Ausland und der Südtiroler Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft zu verbessern.
Um dieses Ziel zu verfolgen bietet Südstern auf seiner Webseite www.suedstern.org eine Plattform zum Austausch von Informationen und Inhalten an.

  1. Definitionen
  1. „Südstern“ ist der Verein Südstern – Das Netzwerk der Südtiroler im Ausland“.
  2. „Nutzer“ ist ist die Person die durch ihre Bewerbung und Anmeldung auf www.suedstern.org in das Netzwerk der Südtiroler im Ausland aufgenommen wurde
  3. „Südstern-Plattform“ ist die Südstern Webseite www.suedstern.org mit allen ihren Dienstleistungen und Funktionen.
  4. „Informationen“ und „Inhalte“ sind alles was der Nutzer auf der Südstern-Plattform veröffentlicht, inklusive seiner persönlichen Daten und der Handlungen die er durchführt.
  5. „Südstern-Partner“ und „Premium-Partner“ sind sind Unternehmen und Organisationen die
    einen Sponsoringvertrag mit Südstern abgeschlossen haben
  1. Registrierungspflicht

 

Die Dienste von Südstern erfordern eine Registrierung. Der Nutzer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu seiner Person nach den Vorgaben des Anmeldeformulars zu machen und diese Daten im Falle von Änderungen unverzüglich zu aktualisieren.

  1. Datenschutz

 

Die Registrierungsdaten sowie alle sonstigen Daten zu Ihrer Person werden von Südstern in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften (ges.ver. Dekret Nr. 196 vom 30.06.2003) gesammelt, verarbeitet und genutzt.

Die Datenschutz-Bestimmungen beinhalten die Angaben wie der Nutzer die Südstern-Plattform zum Teilen von Inhalten mit anderen Nutzern verwenden kann und wie Südstern die Inhalte und Informationen der Nutzer sammelt und verwenden kann.
Mit der Annahme der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt der Nutzer die Datenschutz-Bestimmungen gelesen und angenommen zu haben.

  1. Urheberrecht und Nutzung von Informationen und Inhalten

Dem Nutzer gehören alle Inhalte und Informationen die er auf der Südstern-Plattform veröffentlicht und er behält sich das diesbezügliche Urheberrecht vor. Mit der Veröffentlichung überträgt der Nutzer Südstern, sowie den anderen Nutzern – Letzteren beschränkt auf den Eigenbedarf – das nicht-exklusive, unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht zur Nutzung aller Inhalte und Informationen, die der Nutzer auf der Südstern-Plattform oder im Zusammenhang mit Südstern veröffentlicht.
Das Nutzungsrecht erlaubt es Südstern die Inhalte und Informationen den Südstern-Partnern und Premium-Partnern zur Verfügung zu stellen.
Ideen und Anregungen zur Südstern-Plattform, die der Nutzer zur Verfügung stellt, können von Südstern verwendet werden ohne verpflichtet zu sein, den Nutzer dafür zu entschädigen.
Das Nutzungsrecht zugunsten von Südstern beinhaltet das Recht die Informationen und Inhalte selbständig zu bearbeiten und zu verändern, in allen bekannten Medien zu verteilen, zu kopieren, zu reproduzieren und zu veröffentlichen.

  1. Schutz der Rechte Dritter – Schadloshaltung

Auf der Südstern-Plattform dürfen keine Handlungen durchgeführt werden sowie Informationen und Inhalte veröffentlicht werden, die die Rechte anderer Nutzer oder Dritter sowie das Gesetz verletzen. Südstern kann nach eigenem und ausschließlichem Ermessen Inhalte und Informationen entfernen, sofern Südstern der Ansicht ist, dass diese gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, gegen damit verbundene Verträge und/oder gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen.
Der Nutzer, der die Rechte am geistigen Eigentum anderer Nutzer oder Dritter verletzt, kann von Südstern aus der Südstern-Plattform ausgeschlossen werden. Wenn der Nutzer Informationen und Inhalte von anderen Nutzern erfasst, dann muss er zuerst deren Zustimmung einholen, klarstellen, dass er und nicht Südstern diese Informationen und Inhalte sammelt und Datenschutzrichtlinien bereitstellen in denen er erklärt, welche Informationen und Inhalte er sammelt und wie er diese verwenden wird. Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt:

  1. beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer oder Dritte betreffen;
  2. pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben;
  3. andere Nutzer unzumutbar zu belästigen;
  4. gesetzlich (z. B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben sowie wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten­-, Schneeball- oder Pyramidensysteme);
  5. die folgenden belästigenden Handlungen zu unterlassen, auch wenn diese konkret keine Gesetze verletzen sollten:
  6. Versendung von Kettenbriefen,
  7. Versendung identischer privater Nachrichten an mehrere Nutzer gleichzeitig,
  8. Durchführung, Bewerbung und Förderung von Strukturvertriebsmaßnahmen (wie Multi-Level-Marketing oder Multi-Level-Network-Marketing) oder
  9. anzügliche oder sexuell geprägte Kommunikation (explizit oder implizit).

Südstern steht nicht für die Inhalte und Informationen ein, welche auf der Südstern-Plattform veröffentlicht werden und haftet nicht für die auf der Südstern-Plattform veröffentlichten Inhalte und Informationen.
Der Nutzer hält Südstern von jeglichen Ansprüchen, einschließlich der damit verbundenen Spesen und Kosten, Rechtsanwalt- und Prozesskosten, schadlos, die andere Nutzer oder Dritte wegen der Verletzungen ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der Südstern-Plattform sowie durch die Veröffentlichung von Inhalten und Informationen auf der Südstern-Plattform von Seiten des Nutzers gegen Südstern erheben.
Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von Südstern bleiben unberührt.

  1. Sicherheit – Schutz der Rechte der Nutzer

 Südstern gewährleistet nicht die Sicherheit der Südstern-Plattform. Um die Sicherheit der Südstern-Plattform zu gewähren, verpflichtet sich der Nutzer seinen wahren Namen und seine wahren Daten anzugeben. Der Nutzer erklärt sich hiermit einverstanden keine falschen persönlichen Informationen auf der Südstern-Plattform zu veröffentlichen, sein Profil nicht zu seinem kommerziellen Nutzen zu verwenden, seine Kontaktinformationen auf dem neuesten Stand zu halten, sein Password nicht weiterzugeben oder andere Handlungen durchzuführen, welche die Sicherheit seines Kontos gefährden könnten.
Südstern garantiert nicht den Schutz der Urheberrechte des Nutzers bezüglich der Inhalte und Informationen die der Nutzer auf der Südstern-Plattform veröffentlicht und haftet nicht für die Verletzung der diesbezüglichen Rechte des Nutzers sowie für die widerrechtliche Aneignung der Inhalte und Informationen des Nutzers durch Dritte.

  1. Partner und Werbung

Südstern verfolgt das Ziel Südtiroler im Ausland mit Führungspersönlichkeiten aus der Südtiroler Wirtschaft, Kultur und anderen Bereichen zu vernetzen. Wie in den Privacy-Bestimmungen erklärt, haben Südstern-Partner und Premium-Partner Einblick in die Basisdaten eines jeden Nutzers. Die Weitergabe von Inhalten und Informationen der Nutzer an andere Werbetreibende bedarf der Zustimmung des jeweiligen Nutzers.
Südstern ist nicht verpflichtet bezahlte Dienstleistungen und Kommunikationen in irgend einer Form zu kennzeichnen.

  1. Änderungen der Dienste

Südstern behält sich jederzeit das Recht vor vorübergehend oder dauerhaft die angebotenen Dienste und Funktionen zu ändern, zu unterbrechen oder zu deaktivieren ohne, dass eine diesbezüglich Verpflichtung zur Ankündigung und Mitteilung an den Nutzer besteht. Für die Änderung, Unterbrechung oder Deaktivierung der Dienste und Funktionen der Südstern-Plattform entsteht keine Haftung zu Lasten von Südstern gegenüber dem Nutzer oder gengenüber Dritten.

  1. Beendigung / Sperrung / Löschung des Kontos

Verstößt der Nutzer gegen den Geist der Südstern-Plattform oder gegen einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingen, der damit verbundene Vereinbarung und Verträge, sowie gegen die gesetzlichen Vorschriften oder erzeugt der Nutzer andere mögliche rechtliche Risiken für Südstern, kann Südstern nach eigenem und ausschließlichem Ermessen dem Nutzer den Zugang zur Südstern-Plattform verweigern und sein Konto löschen. Südstern wird dem Nutzer per E-mail oder beim nächsten Login darüber informieren. Für die Sperrung des Nutzers oder Löschung des Kontos entsteht keine Haftung zu Lasten von Südstern gegenüber dem Nutzer oder Dritten, welche auf jegliche eventuelle diesbezügliche Ansprüche verzichten.
Der Nutzer kann sein Konto jederzeit löschen, indem er eine E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. schickt.

  1. Sonstiges – Anwendbares Recht – Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle damit verbundenen und mit der Nutzung der Südstern-Plattform verbundenen Rechtsbeziehungen zwischen Südstern und dem Nutzer unterliegen dem italienischen Recht.
Für etwaige Streitigkeiten aus diesem oder damit verbundenen Verträgen und Rechtsbeziehungen wählen die Parteien den ausschließlichen Gerichtsstand Bozen.

Bozen, am 19.03.2010