Stories-Startseite | Über Südstern-Stories | © Südstern Stories 2019

Wiener Südsterne tun Gutes

Startseite

Mit der Weihnachtskantate 2.0 haben die Südsterne im Planet Wien im vergangenen Winter die besinnliche Zeit begonnen - und den Abend dem guten Zweck gewidmet. Nun hat die Übergabe des Erlöses aus dem Event stattgefunden: Das "neunerhaus" in Wien freut sich über die wertvolle Unterstützung.


Mit ihrem Weihnachtsevent 2018 wollten die Wiener Südsterne nicht nur gemeinsam das Jahr ausklingen lassen, sondern dabei auch Gutes tun. So entschieden die beiden Moderatoren, David Calas und Elisabeth Baldauf, aus dem traditionellen Weihnachtsevent eine kleine Veranstaltung für den guten Zweck zu machen. Die Erlöse aus dem Event sollten dem "neunerhaus" in Wien zukommen, einem Haus, das obdachlosen Menschen Unterkunft anbietet und sie auf dem Weg zurück in ein selbstständiges und selbst bestimmtes Leben begleitet. Geführt wird das "neunerhaus" von Südstern Daniela Unterholzner, mit der wir im vergangenen Sommer über Armut, Menschenrechte und dem Schönen am Helfen gesprochen haben.



Mehr als 600 Euro für Menschen, die Unterstützung brauchen. 
Im Bild v.l.n.r.: Veronika Vlcek (neunerhaus), Elisabeth Baldauf und David Calas (beide Südstern Planet Wien)


Das Feiern mit dem guten Zweck zu verbinden, ist bei Südstern und bei den Teilnehmern an der Weihnachtskantate 2.0 offenbar gut angekommen: Im Laufe des Abends konnten insgesamt über 600 Euro gesammelt werden. Vor wenigen Tagen konnte der Scheck zugunsten des "neunerhaus" feierlich übergeben werden. 


Diese Initiative des Planeten Wien zeigt auf schöne Art und Weise, dass die Südstern-Werte nach wie vor aktiv gelebt werden: Südsterne sind neugierig. Südsterne sind bodenständig. Südsterne sind ambitioniert. Südsterne sind hilfsbereit.


An dieser Stelle darf auch ein herzliches und ehrliches DANKE nicht fehlen! Danke, liebe Südsterne. Danke, lieber David und liebe Elisabeth!


Das Südstern Team